Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

28.08.2015 – 23:07

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Ettlingen - Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen - Vollsperrung der B3 - zwei leichtverletzte Personen

Ettlingen (ots)

Am Freitag gegen 16.40 Uhr kam es auf der B3 zwischen Bruchhausen und Neumalsch zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen. Der 28-jährige Fahrer eines Citroen Klein-Lkw fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf eine Fahrzeugschlange auf, die an einer Baustellenampel bei Rotlicht wartete. Der Klein-Lkw fuhr zunächst auf den Renault eines 57-jährigen Fahrzeuglenkers auf. Durch den Aufprall wurde der Renault auf einen weiteren Pkw geschleudert, der von einer 56-jährigen Frau gesteuert wurde. Durch den ursprünglichen Aufprall auf den Renault wurde der verursachende Klein-Lkw noch auf einen Citroen geschleudert, an dessen Steuer eine 40-jährige Frau saß.

Die 56-jährige Lenkerin des Pkw und der Fahrer des Renault wurden durch den Unfall jeweils leicht verletzt. Alle vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf über 30.000 Euro. Bis zur Bergung der Fahrzeuge musste die B3 bis gegen 18.20 Uhr gesperrt werden. Hierdurch kam es zum Teil zu erheblichen Verkehrsbehinderung im Feierabendverkehr.

Michael Flohr, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe