Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

11.08.2015 – 12:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Brandursache an Kleintransporter durch Sachverständigen geklärt

Karlsruhe (ots)

Nach der Explosion einer Sauerstoffflasche im Laderaum eines brennenden Kleintransporters am 04.08.2015 auf der Karlsruher Honsellstraße hat ein Sachverständiger die Ursache des Brandes am Fahrzeug geklärt. Nach den Feststellungen eines Brandsachverständigen war ein Kurzschluss an der Autobatterie brandursächlich. Infolge des Kurzschlusses breitete sich der Brand zunächst im Motorraum aus und zog dann über den Unterboden zum Laderaum. Durch die starke Hitze brannte der Unterboden durch und in der Folge explodierte die Sauerstoffflasche.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung