Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

01.07.2015 – 21:34

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Pkw-Fahrer nach Unfall verstorben

Karlsruhe (ots)

Trotz Reanimationsmaßnahmen durch den hinzugerufenen Notarzt verstarb ein 57-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochnachmittag um 15.50 Uhr an der Unfallstelle. Der Mann befuhr um 15.10 Uhr mit seinem Renault die B 36 von Karlsruhe in nördlicher Richtung. Zwischen den Ausfahrten Neureut-Nord und Eggenstein kam er auf nahezu gerader Strecke aus bislang nicht bekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Mittelleitplanke, rutschte an dieser ca. 30 m entlang und kam dann zum Endstand. Nachdem der bereits bewusstlose, angegurtete Fahrer aus dem Fahrzeug geborgen war, wurde er reanimiert, verstarb jedoch noch vor dem Abtransport. Die Todesursache konnte nicht eindeutig diagnostiziert werden. Todesursächliche Verletzungen waren nicht feststellbar. Die Ermittlungen dauern an. Der linke Fahrstreifen der B 36 musste bis gegen 17.30 Uhr gesperrt werden. Es bildete sich zeitweise ein Stau bis zu 3 km Länge.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell