Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

03.03.2015 – 15:14

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Pforzheim- Autobahn A8 - Auf Stauende aufgefahren- ein lebensgefährlich verletzter Smart-Fahrer

Pforzheim (ots)

Auf der Autobahn A8 hat sich am Dienstag gegen 11.35 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 48-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Auf Höhe von Niefern-Öschelbronn hatte sich gegen 10.15 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe ein Unfall mit einer Beteiligung von drei Sattelzügen ereignet, bei dem niemand verletzt wurde. Allerdings war die Fahrbahn vollständig blockiert, so dass sich ein Stau von rund neun Kilometern Länge gebildet hatte. Ein 48-jähriger Passat-Fahrer, der vermutlich zu schnell auf der linken Fahrspur unterwegs war, übersah das Stauende und prallte mit hoher Geschwindigkeit auf einen langsam vor ihm rollenden Smart. Dieser wurde zunächst in die Luft und in der Folge seitlich gegen einen auf der rechten Spur stehenden Lastwagen geschleudert. Der vermutlich nicht angeschnallte 48-jährige Smart-Lenker wurde aus dem Auto auf die Fahrbahn katapultiert. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber war zwar im Einsatz, konnte den 48-Jährigen aber aufgrund seines instabilen Zustandes nicht transportieren. Zur Erstversorgung war das DRK mit einem Notarztteam vor Ort. Der Schwerstverletzte wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Der Unfallverursacher selbst blieb unverletzt. Die Feuerwehr Heimsheim war mit 12 Kräften im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 23.000 Euro geschätzt. Zeitweise hatte sich ein Stau von über 10 Kilometer Länge gebildet. Obwohl die Unfallstelle gegen 14 Uhr geräumt werden konnte ist momentan immer noch rund 8 Kilometer stockender Verkehr zu verzeichnen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Pforzheim
Weitere Meldungen aus Pforzheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe