Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen - Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Eggenstein-Leopoldshafen (ots) - Die Autobahn- und Verkehrspolizei Karlsruhe sucht unter der Telefonnummer 0721/94484-0 Zeugen zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B 36, zwischen Leopldshafen und Eggenstein.

Originalmeldung vom 28.02.2015, 23:15 Uhr:

Am Samstag gegen 17:25 Uhr befuhr ein 44-jähriger Mann aus Karlsruhe mit seinem Dacia die B 36 zwischen den Ausfahrten Leopoldshafen und Eggenstein in Fahrtrichtung Karlsruhe. Auf der zweispurigen Bundesstraße schloss er zu einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Hyundai auf. Diesen wollte er auf dem linken Fahrstreifen überholen. Beim Ausscheren zum Überholen streifte er den Hyundai an der linken hinteren Fahrzeugseite. Daraufhin geriet der Dacia ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich an der Böschung am rechten Fahrbahnrand. Der nicht angegurtete Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und tödlich verletzt. Der 39-jährige Fahrer des Hyundai blieb unverletzt. Am Dacia entstand Sachschaden in Höhe von 5.000,- Euro, am Hyundai in Höhe von 1.000,- Euro. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und dem Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. Zur Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Mirko Ossmann

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: