Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

13.02.2015 – 16:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) BAB 5 bei Bruchsal - Folgenreicher Auffahrunfall unter Schwerfahrzeugen

Bruchsal (ots)

Ein Sachschaden von rund 125.000 Euro sowie erhebliche Verkehrsbehinderungen waren am Freitagmittag die Folgen eines Auffahrunfalles auf der nordwärts führenden Autobahn A 5 bei Bruchsal.

Als gegen 12.40 Uhr ein auf der rechten Fahrspur unterwegs befindlicher Sattelzuglenker kurz vor der Anschlussstelle Bruchsal wegen eines Staus bremsen musste, erkannte der ihm folgende 37 Jahre alte Fahrer eines Autotransporters die Situation zu spät und fuhr mit seinem schweren Fahrzeug auf.

Der dem ersten Anschein nach leicht verletzte Mann wurde zur Untersuchung ins Bruchsaler Krankenhaus gebracht, wo sich herausstellte, dass er großes Glück hatte und unverletzt geblieben war.

Zunächst waren beide Schwerfahrzeuge nicht mehr fahrbereit. In der Folge gelang es, den mit Obst beladenen Sattelzug wieder so weit flott zu machen, dass er aus eigener Kraft die nächste Werkstatt anfahren konnte. An dem total beschädigten Zugfahrzeug des Autotransporters war dies nicht möglich. Vor dem Abschleppen musste allerdings noch ein auf der Ladefläche verrutschtes Fahrzeug gesichert werden. Wegen ausgelaufener Kraft- und Schmierstoffe war anschließend noch eine Nassreinigung der Fahrbahn erforderlich, so dass sich die Behinderungen schließlich bis gegen 16.10 Uhr hinzogen.

Obgleich nur der rechte Fahrstreifen betroffen war und der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbeifahren konnte, staute sich die Fahrzeugschlange in Richtung Karlsruhe zeitweise bis auf eine Länge von über 18 Kilometern zurück. Auch nach der Räumung löste sich der Stau nur sehr zögerlich auf.

Am Unfallort waren ein Rettungshubschrauber mit Notarzt und zwei Rettungswagen sowie die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal im Einsatz.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe