Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

04.02.2015 – 09:54

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Philippsburg - Brennender Sattelanhänger verursachte Verkehrsbehinderungen

Philippsburg-Rheinsheim (ots)

Wohl durch eine heiß gelaufene Bremse geriet in der Nacht zum Mittwoch gegen 02.25 Uhr auf der Bundesstraße 35 bei Rheinsheim der Auflieger eines Sattelzuges in Brand. Durch die damit verbundene Sperrung der B 35 in Fahrtrichtung Bruchsal musste der Fahrzeugverkehr bis gegen 09.00 Uhr örtlich umgeleitet werden.

Das mit Waren für einen Discounter beladene Gespann war am Ende der vierspurig ausgebauten Bundesstraße im Bereich der linken Hinterachse in Brand geraten. Von dort griff das Feuer auf den Aufbau über und zerstörte das komplette Frachtgut. Der Fahrzeuglenker konnte noch das Zugfahrzeug abkoppeln, so dass zumindest an diesem kein Schaden zu verzeichnen war. Zur Löschung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Philippsburg und Germersheim im Einsatz. Wegen gefrorenen Löschwassers musste zudem der Winterdienst hinzugezogen werden. Der Schaden an dem Anhänger beträgt rund 30.000 Euro und in gleicher Höhe schlägt die zerstörte Ware zu Buche.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe