Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

31.01.2015 – 04:31

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal-Heidelsheim - Versuchter Raubüberfall auf Einkaufsmarkt

Bruchsal-Heidelsheim (ots)

Am 30.01.2015, gegen 22.35 Uhr, wollten Mitarbeiter, darunter auch ein Sicherheitsangestellter, einen der Eingänge eines Einkaufsmarktes in Heidelsheim abschließen. Unvermittelt wurden sie dabei von einem maskierten Täter mit einer Pistole bedroht und in den Markt zurückgedrängt. Der Räuber forderte dann Zugriff auf den Tresor. Die Mitarbeiter waren jedoch nicht in der Lage den Safe zu öffnen, so dass der Täter kurze Zeit später unverrichteter Dinge aus dem Einkaufsmarkt in unbekannte Richtung flüchtete. Möglicherweise hatte sich der Räuber in Richtung eines Feldweges in westlicher Lage zur Stuttgarter Straße/B 35 bewegt.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0721/939-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Täterbeschreibung: Männliche Person, dunkel bekleidet, ca. 185 cm groß, normale Statur, sprach leichten badischen Akzent, trug eine graue "Frankensteinmaske"

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung