Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

19.01.2015 – 17:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe-Grötzingen, Hubschraubereinsatz nach Unfall mit gestohlenem Roller

Karlsruhe-Grötzingen (ots)

Nach Diebstahl eines Rollers und dem späteren Verdacht einer hilflosen Lage des Diebes kamen am vergangenen Wochenende in Grötzingen neben mehreren Polizeibeamten auch ein Polizeihubschrauber und die Wasserschutzpolizei zum Einsatz. Nach einem Zeugenhinweis konnte durch das Polizeirevier Durlach direkt am Flussufer Höhe der Eisenbahnstraße ein von Freitag auf Samstag in der Oberausstraße entwendeter Roller aufgefunden werden. Der Dieb fuhr offensichtlich mit dem Motorroller auf den Parkplatz eines in unmittelbarer Nähe befindlichen Lebensmittelmarktes. Vom dortigen rampenartigen Anstieg zum südlichen Fußweg entlang der Pfinz blieb er wohl an einem Pfosten hängen, verlor die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. Der Roller wurde direkt am Flussufer aufgefunden, wobei aufgrund der Lage des Rollers die Möglichkeit gegeben war, dass der unbekannte Dieb in die Hochwasser führende Pfinz gestürzt sein könnte. Es wurde umfangreiche Suchmaßnahmen unter Einbeziehung der Berufsfeuerwehr Karlsruhe, der Wasserschutzpolizei, mehreren Streifenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber eingeleitet. Die stark strömende Pfinz und ihre Uferbereiche wurden auf einer Länge von 1,5 Kilometern ohne Erfolg abgesucht. Im Ergebnis dürfte sich der Dieb unerkannt aus dem Staub gemacht haben. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Durlach unter der Telefonnummer: 0721/4907-311 entgegen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell