Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Zeugen zu Unfall zwischen Radfahrer und Fußgängerin gesucht

Karlsruhe (ots) - Schwer verletzt wurde eine 25-jährige Fußgängerin am gestrigen Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr beim Überqueren der Fritz-Erler-Straße. Die junge Frau wollte bei Grünlicht eine Fußgängerfurt überqueren und wurde hierbei von einem von links kommenden Fahrradfahrer erfaßt und zu Boden geworfen. Hierbei wurde sie derart verletzt, daß sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Beim Eintreffen der Polizei waren am Unfallort keine Zeugen mehr anzutreffen, auch der beteiligte Radfahrer hatte sich zwischenzeilich ohne Angaben seiner Personalien entfernt. Diese Unfallzeugen bzw. der beteiligte Radfahrer werden nun gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme der Polizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 zu melden.

Alex Renner / Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: