Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) In der Karlsruher Südstadt: zweimal Altpapier angezündet - 29 Jahre alter Verdächtiger festgenommen

Karlsruhe (ots) - Nachdem in der Nacht zum Samstag gegen 04.30 Uhr in der Schützenstraße ein Stapel Altpapier in Flammen gesetzt worden war, konnte die Polizei dank eines Zeugenhinweises einen 29 Jahre alten Verdächtigen festnehmen.

Die Kriminalpolizei prüft nun, ob der mit 1,5 Promille unter erheblicher Alkoholeinwirkung stehende Festgenommene auch für ein rund zwei Stunden vorher entdecktes Feuer in der Luisenstraße in Frage kommt.

In diesem Fall hatten die Flammen auf die Fassade eines Mehrfamilienhauses übergegriffen und auch einen Fensterrahmen in Mitleidenschaft gezogen. Dank frühzeitiger Entdeckung und raschem Einsatz der Feuerwehr konnte der Sachschaden auf rund 5.000 Euro begrenzt werden.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: