Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe-Nordstadt, Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Karlsruhe (ots) - Am Freitagmorgen gegen 06.00 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem 21 Jahre alten Pkw-Fahrer und einer 50 -jährigen Fahrradfahrerin an der Einmündung Erzberger Straße/ Rhode-Island-Allee. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Pkw-Fahrer die Erzbergstraße in nördliche Richtung. Die von rechts aus der Rhode-Island-Allee kommende Fahrradfahrerin missachtete ihre Wartepflicht, wurde vom vorfahrtberechtigten Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die 50 Jährige, die keinen Fahrradhelm trug, wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallaufnahme dauert derzeit noch an, die Unfallstelle ist gesperrt.

Julia Schroff, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: