Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fünfjähriges Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Karlsruhe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 18. November, um 16.40 Uhr, an der Kreuzung Hirschstraße/Südendstraße ereignete wurde ein 5 Jahre altes Mädchen leicht verletzt. Das Kind war als Sozia zusammen mit ihrem Vater auf einem Fahrrad auf der Hirschstraße in Richtung Ebertstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Südendstraße missachtete der 49 Jahre alte Radfahrer die Vorfahrt einer 32-jährigen Pkw-Lenkerin und es kam zum Zusammenstoß. Dabei kamen der Mann und seine kleine Tochter zu Fall, wobei sich das Kind leichte Verletzungen zuzog. Der Unfallverursacher und die Pkw-Fahrerin blieben unverletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden. Der Radler hatte seine Tochter auf einem an der Mittelstange angebrachten Sattel seines Trekking-Rades mitgenommen. Zum Aufstellen der Füße waren kleine Stützen an der Fahrradgabel angebracht. Vorrichtungen dieser Art sind für die Mitnahme von Kindern nicht geeignet und auch nicht zugelassen.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: