Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: KA) Stutensee
Karlsruhe - 58-Jähriger nach Diebstahl in S-Bahn festgenommen - Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag

Stutensee / Karlsruhe (ots) - Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Aus einer Bahn der Linie S 2 heraus konnten Beamte der Polizeireviere Waldstadt und Karlsruhe-Oststadt am Dienstagabend gegen 21.50 Uhr einen 58 Jahre alten mutmaßlichen Dieb festnehmen.

Der Mann steht im dringenden Verdacht, zwischen 20.30 und 21.20 Uhr in der Umkleidekabine des Spöcker Hallenbades einen Autoschlüssel an sich gebracht und anschließend aus dem Auto ein Handy sowie die Geldbörse des Besitzers gestohlen zu haben.

Nach Entdeckung der Tat erhielt die alarmierte Polizei rasch Anhaltspunkte darauf, dass sich der Dieb in die Bahn nach Karlsruhe gesetzt haben könnte. Als die Beamten deshalb an der Haltestelle Sinsheimer Straße die insgesamt 14 Fahrgäste der infrage kommenden Tram kontrollierten, geriet der 58-Jährige nicht nur wegen seiner einschlägigen Vorgeschichte schnell in Verdacht. Im Fußbereich seines Sitzplatzes stießen die Polizisten zudem auf die Kreditkarte des Hallenbadbesuchers und kurz darauf im Spalt neben dem Sitzpolster auch auf das entwendete Portemonnaie.

Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz hat, stellt die Staatsanwaltschaft gegen ihn Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Seine Vorführung vor dem zuständigen Richter ist für Mittwochnachmittag vorgesehen.

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwalt

Fritz Bachholz, Erster Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: