Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

03.11.2014 – 13:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Radfahrerin contra Polizeistreifenwagen

Karlsruhe (ots)

Eine Radfahrerin wurde am Samstagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt. Sie fuhr gegen 05:05 Uhr mit ihrem Mountainbike ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung auf der Karlstraße in Richtung Europaplatz. In diesem Moment kam aus ihrer Sicht von rechts ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Die Polizeibeamten befanden sich auf einer Einsatzfahrt und erfassten die Radfahrerin trotz Vollbremsung noch mit dem vorderen linken Fahrzeugeck. Die 22-Jährige wurde dadurch nach links weggeschleudert und so verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sie stand vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol. An dem Mountainbike entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Der Schaden am Polizeistreifenwagen beziffert sich auf etwa 3.000 Euro.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe