Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

22.09.2014 – 15:48

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf BAB 5

Karlsruhe (ots)

Ein 24 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkw fuhr am Sonntag, den 21. September gegen 22.00 Uhr auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Karlsruhe-Nord in südlicher Richtung. Während der Fahrt fiel ihm sein Feuerzeug aus der Hand. Auf der Suche nach demselben beugte er sich in den Fußraum, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in der Folge ungebremst auf den VW-Bus eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden 33-Jährigen. Während der Unfallverursacher glimpflich davon kam, musste der Fahrer des VW-Busses, seine 30 Jahre alte Mitfahrerin und ein Kleinkind im Städtischen Klinikum in Karlsruhe ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe