Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

20.08.2014 – 13:35

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Bad Wildbad - Zu schnell gefahren
zwei Personen verletzt

Bad Wildbad (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 19. August, gegen 21 Uhr auf der B 294 zwischen Kleinenzhof und Calmbach ereignete, wurden der 35-jährige Unfallverursacher und sein 42 Jahre alter Beifahrer verletzt und mussten stationär im Kreiskrankenhaus Calw aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer kam im Ausgang einer langgezogenen Linkskurve vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu weit nach rechts gegen den Randstein und verlor in der Folge die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine ansteigende Böschung hoch und rammte dort zwei größere Gesteinsbrocken. Dadurch wurde das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf der Fahrbahnmitte zum Stillstand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3000 Euro.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe