Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

06.08.2014 – 14:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Kraichtal - Zwei Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß

Kraichtal (ots)

Nach dem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Verbindungsstraße von Münzesheim und Neuenbürg wurden am Dienstagnachmittag beide Fahrzeuglenker glücklicherweise nur leicht verletzt.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Bad Schönborn kam gegen 17.00 Uhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer in einer unübersichtlichen Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn und stieß dort - seitlich versetzt - frontal gegen den Pkw einer in Gegenrichtung fahrenden 46-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß wurde das Auto des Verursachers nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen und durchbrach einen Weidezaun. Während der 39-Jährige mit Prellungen davonkam, erlitt die Unfallkontrahentin ein Schleudertrauma. Sie kamen zur weiteren Untersuchung per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt liegt der entstandene Sachschaden bei gut 20.000 Euro.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe