Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

06.08.2014 – 13:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Mädchen von Hund gebissen - Hundehalterin gesucht

Pforzheim (ots)

Ein kleiner Hund biss ein sieben Jahre altes Mädchen am Sonntagmittag ins Gesicht. Das Kind war mit seinem Vater gegen 12.30 Uhr in einem Schnellimbiss auf der Wilferdinger Höhe. Vor der Theke stand eine etwa 30 Jahre alte Frau mit einem kleinen braunen Hund, vermutlich einem Dackel und in Begleitung eines ebenfalls etwa 30-jährigen Mannes. Als das Mädchen das Tier streicheln wollte, versicherte die Frau, dass der Hund nichts tun würde. In dem Moment als sich die Siebenjährige zu dem Hund beugte, biss dieser sie plötzlich in die Oberlippe. Der Vater brachte das Mädchen daraufhin sofort in ein Krankenhaus. Er versäumte aber in der Aufregung die Personalien der Hundehalterin zu notieren. Sie sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07231/12581-311 bei der Polizeihundeführerstaffel Pforzheim zu melden.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe