Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Wiernsheim - Schutzhelm verhinderte schwerere Verletzungen

Karlsruhe (ots) - Leichte Gesichtsverletzungen zog sich ein 16-jähriger Radfahrer zu, der am Dienstagabend gegen den Kotflügel eines Klein-Lkw prallte. Der junge Radler fuhr gegen 20.00 Uhr zusammen mit seinem Vater und einem Bekannten auf einem abschüssigen landwirtschaftlichen Weg in Richtung der Straße Im Wiesental. Die Zweiradfahrer wollten dort die Straße überqueren, als sich von rechts ein Daimler-Benz Klein-Lkw mit geringer Geschwindigkeit näherte. Der 40-jährige Fahrer des Sprinters bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Der junge Radfahrer bremste ebenfalls stark, wodurch er jedoch aus seinem Sattel gehoben wurde und gegen den Daimler-Benz stieß. Der getragen Schutzhelm des jungen Bikers verhinderte vermutlich schwerere Verletzungen, so dass er nach kurzer Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause gehen konnte. An dem Sprinter entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: