Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

05.08.2014 – 13:25

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Ettlingen - Alkoholisierter Radfahrer nach Kollision mit Laternenpfahl schwer verletzt

Karlsruhe (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am Montagabend in Ettlingen ein angetrunkener Radfahrer nach dem Zusammenstoß mit einer Laterne in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr bestehe nach erster Einschätzung der vor Ort geeilten Rettungskräfte nicht. Nach den Feststellungen des Polizeireviers Ettlingen war der 66-Jährige gegen 22.55 Uhr auf einem Rennrad die Leopoldstraße in südöstlicher Richtung unterwegs. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung fuhr er ungebremst gegen ein gusseiserne und in Betrieb befindliche Straßenlaterne. Beim folgenden Sturz zog sich der Mann erhebliche Kopfverletzungen zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Dies zog die Entnahme einer Blutprobe nach sich. Am Rad war ein Schaden von 200 Euro zu verbuchen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung