Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Widersprüchliche Aussagen nach Verkehrsunfall/Polizei sucht Zeugen

Pforzheim (ots) - Am 1. August, gegen 19:45 Uhr, kam es auf der B10 (Bahnhofsplatz) in Pforzheim zu einem Verkehrsunfall nach einem Fahrstreifenwechsel, wobei zumindest eines der involvierten Fahrzeuge beschädigt wurde. Der Sachschaden an diesem Pkw, einem blauen Chrysler Grand Cherokee, beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Bei dem zweiten beteiligten Pkw handelt es sich um einen schwarzen Kleinwagen, dessen Fahrerin sich zunächst von der Unfallstelle entfernte, später aber bei der Polizei meldete, wobei sie bestritt, den Unfall verursacht zu haben. Die Verkehrspolizei Pforzheim bittet deshalb Personen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 07231/ 186-4100 zu melden.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: