Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

30.07.2014 – 20:09

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - 34 Jahre alter psychisch Kranker sorgte für Polizeieinsatz

Karlsruhe (ots)

Mit der Drohung, seinem und dem Leben naher Angehöriger ein gewaltsames Ende zu machen, hat ein 34 Jahre alter, offenbar psychisch kranker Mann am Mittwochnachmittag und in den folgenden frühen Abendstunden für einen größeren Polizeieinsatz in der Karlsruher Sophienstraße gesorgt. Nach Ermittlung seines offensichtlichen Aufenthaltsortes errichtete die Polizei um das Mehrfamilienhaus eine weiträumige Absperrung und unterband im möglichen Gefahrenbereich jeglichen Straßen- und Fußgängerverkehr. Kurz vor 20.00 Uhr drangen Kräfte des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg in die betreffende Wohnung ein und konnten den 35-Jährigen nach wenigen Augenblicken widerstandslos festnehmen. Der entgegen eigenem Bekunden unbewaffnete und offensichtlich alkoholisierte Mann soll noch am Abend einem Arzt vorgestellt werden.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung