Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Motorradfahrer verletzte sich bei Unfall schwer

Karlsruhe (ots) - Nahezu ungebremst fuhr am Donnerstagabend ein Motorradfahrer in der Karlsruher Ottostraße auf einen Pkw auf. Ein 44-jährige Autofahrer war gegen 19.45 Uhr dort in Richtung Fiduciastraße unterwegs, als er auf Höhe der Zufahrt zu einer Anliegerstraße verkehrsbedingt anhalten musste. Der nachfolgende 50-jährige Zweiradfahrer erkannte dies zu spät, fuhr mit seinem KTM-Motorrad auf den Alfa-Romeo auf und verletzte sich durch den anschließenden Sturz schwer. Herbeigeeilte Rettungskräfte verbrachten den Mann nach der ersten Versorgung vor Ort in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beziffert sich auf rund 2.000 Euro.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: