Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe-Oststadt - 24-jähriger Mann erheblich verletzt - Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Karlsruhe (ots) - Zu einer folgenschweren Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in der August-Schwall-Straße in der Karlsruher Oststadt. Nach ersten Feststellungen der Polizei waren ein 54 und ein 21Jahre alter Mann gegen 21.00 Uhr zum wiederholten Male in Streit geraten. In der Folge eskalierte der Disput und es kam zu einem GerangeI, in dessen Verlauf der 54-Jährige plötzlich ein Messer zog und seinem jüngeren Kontrahenten mehrere Stichverletzungen am Oberkörper beibrachte. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei gelang es einem Zeugen, dem Mann das Messer abzunehmen. Während der Verletzte nach einer ersten Behandlung durch einen Notarzt in einer Klinik stationär aufgenommen werden musste, wurde der gleichfalls verletzte 54-Jährige nach seiner Versorgung festgenommen. Weitere Ermittlungen zum bislang widersprüchlich dargestellten Ablauf des Geschehens dauern derzeit noch an und werden von der Kriminalpolizei Karlsruhe geführt.

Peter Oechsler / Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: