Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

20.06.2014 – 12:14

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe- 25-Jähriger bei Unfall auf der A5 tödlich verletzt

Karlsruhe (ots)

Ein 25-jähriger Ford-Transit-Fahrer ist am Freitagmorgen gegen 9 Uhr auf der Autobahn A5 tödlich verletzt worden. Ungefähr auf Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe Durlach hatte sich in Fahrtrichtung Süden wegen eines Pannenfahrzeugs ein plötzlicher Stau gebildet. Der Fahrer der Sprinterklasse bemerkte dies zu spät und fuhr beinahe ungebremst auf einen bereits stehenden Sattelzug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerkabine des Fords stark eingedrückt und der Fahrer eingeklemmt. Er musste von der Berufsfeuerwehr Karlsruhe, die mit 14 Kräften im Einsatz war, mittels Rettungsschere befreit werden. Der 25-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 39-jährige Sattelzuglenker wurde mit einem Schock in eine Klinik eingeliefert. Zur Unfallaufnahme musste die Autobahn kurzfristig voll gesperrt werden. Zeitweise hatte sich ein Stau von bis zu 10 Kilometer Länge gebildet. Um 11.10 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell