Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-RBK: Leichlingen - vermisste Frau in Weltersbach

Leichlingen (ots) - Seit dem späten Dienstagnachmittag (21.05.2019, ca. 17:15 Uhr) wird die 71jährige Sabine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

11.06.2014 – 11:32

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Einbrecher legen Feuer in Bürotrakt

Karlsruhe- Durlach (ots)

Beim einem vorsätzlich durch Einbrecher gelegten Brand eines Bürogebäudes in der Maybachstraße entstand am frühen Mittwochmorgen ein Schaden im hohen fünfstelligen Eurobereich. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes war ein Anwohner gegen 04.15 Uhr durch klirrende Fensterscheiben auf den Brand aufmerksam geworden und alarmierte die Feuerwehr. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe rückte in der Folge mit einem 16 Mann starken Löschzug aus und erhielt zudem von acht Mann der Freiwillige Feuerwehr Durlach-Aue Unterstützung. Das Feuer war dann in dem einstöckigen Bürotrakt, der sich an der Rückseite eines fünfstöckigen Gebäudes anschließt, binnen 15 Minuten rasch gelöscht. Wie sich herausgestellte, hatten unbekannte Täter noch vor Brandausbruch an einem der dort untergebrachten drei Büros eine Fensterscheibe eingeworfen. Zudem waren Zwischentüren gewaltsam geöffnet worden. Ob aus den Räumen etwas gestohlen wurde, ließ sich bislang nicht klären und ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Derzeit sind darüber hinaus Beamte der Zentralen Kriminaltechnik mit der Spurensicherung beschäftigt. Konkrete Anhaltspunkte auf die Täterschaft ergaben sich bisher nicht. Daher bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung zu möglichen verdächtigen Wahrnehmungen in der Nacht zum Mittwoch im Bereich der Maybachstraße, die unter 0721/939-5555 entgegengenommen werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung