Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

08.04.2014 – 15:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe:(KA)Karlsruhe - Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Karlsruhe (ots)

Auf frischer Tat konnten Beamte des Polizeireviers Marktplatz am Sonntagmorgen in der Fritz-Erler-Straße einen 30 Jahre alten Einbrecher festnehmen.

Nachdem die Beamten durch einen ausgelösten Einbruchsalarm verständigt worden waren, stellten die zum Tatort geeilten Streifenpolizisten gegen 07.50 Uhr von einer außenliegenden Nottreppe her in den Räumen eines Ingenieurbüros den Tatverdächtigen beim Durchstöbern von Büroschränken fest. In einer Hand eine Bierdose haltend, öffnete der Mann auf Ansprache den Ordnungshütern bereitwillig ein Fenster und ließ sich in der Folge ohne Gegenwehr festnehmen. Wie festzustellen war, hatte sich der Täter zuvor durch Einwerfen einer Fensterscheibe mit einem Stein Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft.

Darüber hinaus steht der als Drogenkonsument bekannte und bereits wegen weiterer Einbruchsdelikte verurteilte Ukrainer im Verdacht, bereits am 08. März einen Einbruchsversuch in dieselbe Firma unternommen zu haben.

Gegen den Beschuldigten bestand eine Ausschreibung zur Vollstreckung einer offenen Restfreiheitsstrafe. Er wurde deswegen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rainer Bogs, Erster Staatsanwalt / Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe