Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

29.03.2014 – 09:19

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF)Pforzheim - Täter bei Wohnungseinbruch überrascht

Pforzheim (ots)

Vom Geschädigten überrascht wurde am Freitag um 21.00 Uhr ein Einbrecher in der Händelstraße. Als der Bewohner nach vierstündiger Abwesenheit zurückkehrte, stellte er fest, dass die Eingangstür brachial aufgehebelt worden war. Um die Polizei zu verständigen, begab sich der 50-jährige ins Wohnzimmer. Dies nutzte der Täter aus, kam aus dem Obergeschoss und rannte in Richtung Kelterstraße davon, wo ihn der nacheilende Bewohner aus den Augen verlor. Der Täter, der ein Fernglas und Medaillen im Wert von ca. 300 Euro erbeutet hatte, war schlank, trug eine dunkle Kapuzenjacke und führte in der Hand einen Beutel mit sich. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Telefonnummer 07231/186-0 entgegen.

Rainer Hesse / Alex Renner - Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung