Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Rheinstetten - Verkehrsunfall bei Mörsch: Wer hatte Grün? - Verkehrspolizei sucht Zeugen

Rheinstetten (ots) - Nach einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und einem Sachschaden von 20.000 Euro, der sich am Freitag gegen 07.55 Uhr auf der Bundesstraße 36 bei Mörsch ereignete, bittet die Verkehrspolizei zur Klärung des Unfallhergangs um Zeugenhinweise.

Nach den polizeilichen Feststellungen wollte ein 62-jähriger Pkw-Lenker von der Südumfahrung bei Mörsch nach links auf die B 36 in Richtung Karlsruhe einbiegen. An der Kreuzung kam es zur Kollision mit einem 23-jährigen Autofahrer, der von Durmersheim kommend gleichfalls in Richtung Karlsruhe unterwegs war. Der 23-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, bedurfte aber keiner weiteren ärztlichen Versorgung.

Beide Fahrer geben an, bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein. Zeugen, die hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme unter 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: