Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF)Pforzheim-Dillweißenstein - Bedrohung bei Faschingsumzug - Polizei sucht Zeugen

Pforzheim (ots) - Am Rande des Faschingsumzuges in Dillweißenstein kam es zu Streitigkeiten zwischen einer 5-köpfigen Personengruppe mit Migrationshintergrund und zwei Jugendlichen, die schließlich in Bedrohungen mit Messern ausuferten. Bevor die Situation endgültig eskalierte, konnten Passanten durch beherztes verbales Einschreiten schlichtend einwirken. Die Messerträger flüchteten schließlich. Zu diesem Sachverhalt sucht der Polizeiposten Pforzheim-Dillweißenstein unter der Telefonnummer 07231/972776 nun Zeugen. Wer kann Angaben zu den Jugendlichen arabischer oder türkischer Abstammung machen, die ca. 170 cm groß und ca. 15 Jahre alt waren? Ein Jugendlicher trug eine rote Adidas-Jacke sowie eine schwarze Stoffjogginghose, der Andere eine schwarze Jogginghose mit Seitenstreifen sowie einen grauen Pulli mit dunkelblauem Schriftzug.

Ansonsten verlief der Faschingsumzug vor ca. 13 000 Zuschauern aus polizeilicher Sicht problemlos. Insgesamt mussten Polizeibeamte des Hauses des Jugendrechts jedoch 70 mal Alkohol bei Jugendlichen beschlagnahmen. Die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlichen Sperrmaßnahmen konnten durch örtliche Umleitungen entzerrt werden.

Rainer Hesse / Alex Renner - Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: