Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis)Königsbach-Stein - Frau nach Verkehrsunfall im Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

Königsbach-Stein (ots) - Am Freitag gegen 16:45 Uhr befuhr eine 56-jährige Frau aus Bretten die Kreisstraße zwischen Bretten und Königsbach-Stein. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie in einem Waldstück nach rechts ins Bankett. Beim Gegenlenken geriet ihr VW ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte das Auto mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde regelrecht um den Baum gewickelt und die Frau im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr aus Bretten war mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 36 Mann an der Unfallstelle und konnte die eingeklemmte Frau schnell befreien. Die sich ebenfalls auf der Anfahrt befindliche Feuerwehr aus Königsbach musste nicht tätig werden. Der Rettungsdienst war mit 2 Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Die Fahrerin des VW wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigsburg geflogen. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 1000 Euro. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der folgenden Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzu gezogen.

Mirco Ossmann / Alex Renner - Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: