Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatanwaltschaft Pforzheim und dem Polizeipräsidium Karlsruhe: (PF) Pforzheim - Jungen Dealer dingfest gemacht

Pforzheim (ots) - Bei einer Personenkontrolle wurde am Donnerstagabend ein 23-Jähriger festgestellt, der mehrere Tütchen mit insgesamt sechs Gramm Kokain mit sich führte. Gegen 21.00 Uhr stellten die Beamten der Fahndungs- und Ermittlungsgruppe den jungen Mann in der Pforzheimer Nordstadt fest. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten noch weitere 1,1 Gramm Kokain und Hinweise darauf, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Dealer handelt. Eine Anzeige gegen den 23-Jährigen wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln wird der Staatsanwaltschaft Pforzheim vorgelegt werden.

Dr. Bernhard Ebinger  					Anna-Katrin Müller
Staatsanwaltschaft Pforzheim				Pressestelle 

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: