Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Karlsruhe - Fahndungseinsatz

Karlsruhe (ots) - 17 Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Südweststadt und der Bundespolizei haben am Dienstag gemeinsam in Bereichen des Haupt- und Albtalbahnhofs Personenüberprüfungen durchgeführt. Insgesamt 85 Personen mussten sich Kontrollen unterziehen. Dabei wurden vier Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz festgestellt, in diesem Zusammenhang konnten Marihuana, Amphetamine und diverse Medikamente sichergestellt werden. Bei einem Verstoß gegen das Waffengesetz wurden vier Schlagstöcke beschlagnahmt. Eine Person war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, eine Person wurde festgenommen. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr musste gefertigt werden und eine Person musste mit weit über 3 Promille in Schutzgewahrsam genommen werden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: