Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Bad Wildbad- Motorblock bei Unfall herausgerissen

Bad Wildbad (ots) - Ein 19-jähriger Golf-Fahrer ist am Dienstag gegen 13 Uhr offensichtlich erheblich zu schnell auf der Bundesstraße 294 von Höfen Richtung Calmbach unterwegs gewesen. In der Buchenkurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden VW Multivan zusammen, der von einem 45-Jährigen gelenkt wurde. Aufgrund der enormen Wucht des Aufpralls wurde der gesamte Motorblock des Golfs herausgerissen und gegen die Leitplanke geschleudert. Die Autobatterie, die ebenfalls herauskatapultiert wurde, konnte bislang nicht aufgefunden werden. Großes Glück hatten alle Unfallbeteiligten, denn sie wurden nur leicht verletzt aber vorsorglich in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Der Sachschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Bad Wildbad, Calmbach und Höfen rückten mit Einsatzkräften aus. Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme und zur anschließenden Reinigung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Der junge Unfallverursacher wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Zeugen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon 07081 93900, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: