PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

07.06.2019 – 13:49

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.06.2019 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Offenau: Gefährliches Schießen

Ein gefährliches Hobby haben sich Unbekannte in Offenau ausgesucht. Die Täter schossen in der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr und Donnerstag, 8 Uhr, vermutlich mit einer sogenannten Zwille auf die Glasscheiben eines Bushaltestellenhäuschens in der Jagstfelder Straße in Offenau. An einer Stelle steckte noch eine Stahlkugel. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. In derselben Nacht schoss vermutlich der gleiche Täter auch gegen Fensterscheiben eines Küchenstudios im Talweg. Auch hier blieb an einer Stelle eine Kugel mit einem Durchmesser von zehn Millimeter stecken. Der Sachschaden an diesen Fenstern liegt bei deutlich über 1.000 Euro. Verdächtige Beobachtungen im Talweg und in der Jagstfelder Straße sollten dem Polizeiposten Gundelsheim, Telefon 06269 41041, mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell