Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

28.03.2019 – 16:21

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.03.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Bretzfeld: Unfallbeteiligter flüchtet

Nach einem Verkehrsunfall in Bretzfeld flüchtete der Unfallbeteiligte. Der Unfallverursacher muss die Brunnenstraße von der Landesstraße her kommend, in Richtung Mossbachstraße, gefahren sein. Auf Höhe von Gebäude Haus Nr. 1 hatte der Unfallverursacher den rechts auf einem Parkstreifen stehenden Pkw Fiat gestriffen. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker von der Unfallstelle. Aufgrund der Spuren an der Unfallstelle müsste es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein rot lackiertes Fahrzeug handeln. Hinweise bitte an das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300.

Öhringen: Einbruch in Vereinsheim

Auf ein Vereinsheim hatten es Einbrecher in Öhringen abgesehen. Im Nußbaumweg versuchten die Täter, in der Zeit von Montagnachmittag bis Mittwochnachmittag, einen Fensterladen aufzuhebeln, um so in das Gebäude zu kommen. Nachdem dies mißlang, verschafften sich die Täter Zugang über eine hölzerne Tür auf der Rückseite des Gebäudes. Die Täter entwendeten aus einer Schublade ein Sparschwein und Münzgeld. Wer Hinweise geben kann, soll sich mit dem Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 9300, in Verbindung setzen.

Öhringen: Einbruch in Büro

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten unbekannte Täter, zunächst an der Rückseite eines Gebäudes in der Maybachstraße, eine Stahltüre aufzuhebeln. Nachdem dies misslang hebelten die Einbrecher an der Vorderseite ein Fenster auf und stiegen durch dieses in einen Büroraum ein. Dort durchsuchte sie mehrere Schränke. Über ein weiteres Fenster wurde das Gebäude verlassen. Nach erster Inaugenscheinnahme durch den Geschäftsführer wurde nichts entwendet. Wer Beobachtungen gemacht hat, soll sich mit dem Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 9300, in Verbindung setzen.

Ingelfingen: Motorrad umgefahren und davon gefahren

Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand an einem Zweirad der Marke Honda bei einem Unfall am Dienstag zwischen 18 Uhr und 19 Uhr. Die Fahrzeughalterin hatte ihr Zweirad in diesem Zeitraum in der Straße Am Breter in Ingelfingen abgestellt. Während ihrer Abwesenheit muss dieses dann von einem unbekannten Fahrzeugführer umgefahren worden sein. Zeugen, die Hinwiese auf den Schadensverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400 melden.

Dörzbach: Ungewöhnliche Beute

Einen gefüllten Einkaufstrolley entwendete eine bislang unbekannte Person am Mittwoch, zwischen 14 Uhr und 14.15 Uhr, in der Klepsauer Straße in Dörzbach. Der Besitzer hatte den Trolley kurz zuvor in einem Geschäft mit Lebensmitteln befüllt und vor einem weiteren Einkauf kurzzeitig vor einem weiteren Laden abgestellt. Diese Abwesenheit muss die unbekannte Person genutzt haben, um die Waren im Wert von 50 Euro sowie das Behältnis im Wert von rund 60 Euro an sich zu nehmen. Zeugen des Diebstahls sollen sich unter der Telefonnummer 06294 234 beim Polizeiposten Krautheim melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell