Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

01.03.2019 – 14:12

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn von 01.03.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Igersheim: Mehrere Fahrzeuge beschädigt

Gleich vier Autos wurde in der Nacht auf Donnerstag in der Igersheimer Bahnhofstraße beschädigt. An einem VW Touran, einem Nissan Micra, einem Opel Astra und einen Nissan Pixo wurde jeweils der linke Außenspiegel abgerissen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 1.600 Euro. Die Polizei Bad Mergentheim bitte unter der Telefonnummer 07931 54990 um Hinwiese zu den Sachbeschädigungen.

Wertheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Sachschaden an einem schwarzen Audi A 6 verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer bei einem Unfall auf dem Parkplatz eines Ärztehauses in der Wertheimner Bahnhofstraße. Der Audi-Fahrer hatte sein Fahrzeug dort am Donnerstag von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr geparkt. Bei seiner Rückkehr stellte er den Schaden am Heck seines Autos in Höhe von rund 1.000 Euro fest. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne auf den Geschädigten zu warten oder die Polizei zu rufen. Das Polizeirevier Wertheim bittet unter der Rufnummer 09342 91890 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn