Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

18.02.2019 – 14:49

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.02.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Öhringen: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Hoher Sachschaden und eine leicht verletzte Person ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitag, um circa 14.20 Uhr in Öhringen. Der 60-jährige Fahrer eines Daimler-Benz befuhr den Nußbaumweg und bog links in die Uhlandstraße ein. Hierbei übersah er den BMW einer 55-Jährigen, welcher ihm auf der Uhlandstraße entgegen kam. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, sodass die 55-Jährige leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro.

Öhringen: Diebe entwenden Holz

Holz im Wert von 150 Euro entwendeten Unbekannte am Samstag, um circa 15.30 Uhr im Gewann Viehweide in Öhringen-Michelbach. Die circa drei Meter langen Stämme waren am Fahrbahnrand der K 2387 gelagert. Ein aufmerksamer Zeuge konnte von der Tatörtlichkeit einen roten Traktor mit Anhänger davon fahren sehen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeirevier Öhringen wenden.

Öhringen: Sachbeschädigung an Food-Truck

Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand verkratzten Unbekannte in dem Zeitraum von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, einen Food-Truck, welcher anlässlich des Pferdemarktes auf einem Parkplatz einer Firma in der Schillerstraße stand. Beschädigt wurde die Alu-Verkleidung des Trucks. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Das Polizeirevier Öhringen sucht Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannten geben können. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeirevier wenden.

Waldenburg: Audi-Fahrer nach Verkehrsunfall gesucht

Die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg sucht Zeugen, welche Hinweise zu einem Verkehrsunfall am Sonntag, um circa 19.45 Uhr auf der A6 in Fahrtrichtung Nürnberg, circa 500 Meter vor der Anschlussstelle Kupferzell geben können. Der 34-jährige Fahrer eines Peugeots kam mit seinem Pkw aus bislang unbekannten Gründen links von der Fahrbahn ab, prallte mehrmals gegen die Leitplanke bis er nach einer Strecke von 500 Metern zum Stehen kam. Laut Aussagen von Zeugen, könnte es möglich sein, dass ein zweiter Pkw an dem Unfall beteiligt war. Ein schwarzer Audi A6 fuhr während des Vorfalls auf der linken Fahrspur in die gleiche Richtung. Die Polizei sucht Zeugen oder den Fahrer des schwarzen Audis. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 07134 5130 an die Vekrehrspolizeidirektion Weinsberg wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell