Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.01.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots) - Buchen: Rollerfahrer bei Kollision leicht verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw ist ein 16-jähriger Rollerfahrer am Donnerstagmorgen in Buchen leicht verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich nahe der Bundesstraße 27. Die 60-jährige Fahrerin eines Jaguars hatte bei der Einfahrt auf die Hettinger Straße den aus Richtung Hettingen kommenden Rollerfahrer übersehen. Der 16-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 4.000 Euro.

Neckarzimmern: Frau mit Leiter umgestürtzt

Da eine 64-Jährige am Donnerstagnachmittag bei Arbeiten an einem Haus in Neckarzimmern mit einer Leiter umstürzte, kam es zu einem Einsatz des Rettungshubschraubers, zwei Notarztteams und der Polizei. Die Frau hatte gemeinsam mit ihrem Sohn Holzplatten an einer Dachschräge angebracht. Dabei fiel sie um und verletzte sich. Die Rettungskräfte übernahmen die Erstbehandlung, wobei die Frau ansprechbar war. Zur Sicherheit wurde die 64-Jährige dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Mosbach: Zwei Unfallfluchten am Vormittag

Gleich zwei Fahrerfluchten ereigneten sich am Donnerstagvormittag in Mosbach. Auf einem Parkplatz in der Straße "In der Heinrichsburg" streifte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug im Zeitraum von 9 Uhr bis 13 Uhr einen geparkten VW Polo. Vermutlich entstand der Sachschaden am linken Fahrzeugheck des Polos in Höhe von 2.500 Euro bei einem Einparkmanöver. Der Unfallverursacher verständigte nicht die Polizei und kümmerte sich auch sonst nicht um den Vorfall. Stattdessen flüchtete die gesuchte Person unerkannt. Ähnlich liest sich eine Fahrerflucht auf dem Parkplatz einer Schule an der Schillerstraße. Ein Opel Insignia parkte dort von 7.30 Uhr bis 12.50 Uhr. Dieser wurde von einem unbekannten Unfallverursacher ebenfalls mit einem beschädigten linken Heck zurückgelassen. Damit der Besitzer nicht auf dem Sachschaden in Höhe von 500 Euro sitzen bleibt, hofft die Polizei Mosbach auf Zeugenhinweise. Wer verdächtige Beobachtungen in Zusammenhang mit einem der beiden Unfälle gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 zu melden.

Obrigheim: Mädchen von Rollerfahrer umgefahren

Nach der Kollision eines unbekannten Rollerfahrers mit einer 14-jährigen Fußgängerin in Obrigheim ist der Mann einfach weitergefahren, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Der Unbekannte befuhr am Mittwochnachmittag den Gehweg der Neckarbrücke von Diedesheim kommend in Fahrtrichtung Obrigheim. Auf dem Gehweg auf Höhe der Bushaltestelle Neckarbrücke übersah er offenbar das Mädchen und fuhr dieses an. Beide fielen im Anschluss zu Boden. Obwohl die 14-Jährige leicht verletzt wurde, entfernte sich der Unbekannte einfach vom Unfallort. Nach Angaben des Mädchens handelt es sich bei dem Rollerfahrer um einen circa 40 Jahre alten Mann mit normaler Statur und grauen Haaren. Sein Roller ist orangefarben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 mit dem Polizeirevier Mosbach in Verbindung zu setzen.

Seckach: Weißes Fahrzeug nach Unfall gesucht

Während ein Daimler-Benz auf dem Parkplatz unterhalb des Sportheimes an der Seckacher Bahnhofsstraße parkte, verursachte ein unbekannter Fahrzeugfahrer am Donnerstagabend einen Unfall. Doch statt sich um den Sachschaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte sich die Person mit ihrem Fahrzeug danach einfach. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von 22 Uhr bis 23.15 Uhr. Lackantragungen lassen auf ein weißes Verursacherfahrzeug schließen. Zeugenhinweise gehen unter der Telefonnummer 06281/904-0 an das Polizeirevier Buchen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: