Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

03.01.2019 – 09:47

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.01.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen: Fahren unter Drogen

Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim kontrollierten am Mittwochnachmittag in Lauda einen 28-jährigen VW-Fahrer. Dieser zeigte im Gespräch mit den Beamten Anzeichen für Drogenkonsum. Nachdem ein Drogentest bei ihm den Verdacht bestätigte, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Betäubungsmitteln.

Tauberbischofsheim: Spiegel abgetreten

In der Tiefgarage Ringstraße in Tauberbischofsheim kam es zu Beschädigungen an einem Pkw. Vermutlich in der Silvesternacht wurde an einem im zweiten Untergeschoss geparkten Ford Fiesta der Außenspiegel der Fahrerseite abgetreten. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim erbeten.

Edelfingen: Alkoholisiert am Steuer

Zu tief in das Glas geschaut hatte offensichtlich eine 51-jährige Opelfahrerin. Bei einer Verkehrskontrolle in Edelfingen am späten Mittwochabend stellten die Beamte bei ihr starken Alkohlgeruch fest. Nach einem vorläufiger Atemalkoholtest bei der 51-Jährigen musste diese die Polizeibeamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Die Autoschlüssel wurden einbehalten. Die Opelfahrerin muss jetzt mit einer Ordungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell