Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

12.11.2018 – 14:32

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.11.2018 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.11.2018 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis
  • Bild-Infos
  • Download

Heilbronn (ots)

40 Jahre bei der Polizei

Seit 40 Jahren ist Jutta Speth im öffentlichen Dienst tätig. Nach Schulabschluss und Berufsausbildung begann die Angestellte am 01.11.1978 beim damaligen Polizeikommissariat Mosbach ihre Laufbahn bei der Polizei. Dort war sie unter anderem bei der Kriminalpolizei sowie bei der neu entstandenen Polizeidirektion Mosbach in der Personalverwaltung tätig. 1999 folgte dann der Wechsel ins Referat Haushalt wo sie bis zur Umsetzung der Polizeistrukturreform im Januar 2014 unter anderem als Zahlstellenverwalterin und Sachbearbeiterin Finanzen tätig war. An ihrer neuen Wirkungsstätte beim Polizeipräsidium in Heilbronn ist die Auerbacherin wieder im Referat Personal aktiv. Frau Speth gilt aber nicht nur bei ihrer eigentlichen Tätigkeit als zuverlässige Allrounderin. Mehr als 20 Jahre war sie Angehörige des Personalrats und somit wichtige Ansprechpartnerin ihrer Kolleginnen und Kollegen. Außerdem ist sie Ausbilderin für Auszubildende im Bereich Büromanagement und gilt als hervorragende Ansprechpartnerin im Bereich Tarif-, Arbeits- und Beamtenrecht. Polizeipräsident Becker, der Frau Speth bereits aus gemeinsamen Zeiten bei der ehemaligen Polizeidirektion Mosbach kennt, würdigte im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Leistungen seiner Mitarbeiterin. Er dankte der Jubilarin für ihr jahreslanges vielseitiges Engagement und überreichte ihr neben der Dankesurkunde des Landes Baden-Württemberg ein kleines Präsent des Polizeipräsidiums.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell