Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

10.11.2018 – 20:34

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.11.2018 mit einer Meldung aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Buchen: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Autofahrer Am Samstag, gegen 17.45 Uhr, fuhr ein 60-jähriger VW-Fahrer auf der Hettinger Straße in Richtung des Kreisverkehrs Am Haag. Bereits vor dem Kreisverkehr fiel er Passanten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Kurz vor dem Kreisverkehr streifte er einen wartenden Pkw, um dann geradeaus über den Kreisel zu fahren und frontal auf einen dort stehenden Baum zu prallen. Der Baum stürzte wegen der großen Wucht des Aufpralls auf das Auto. Bei dem Unfall wurde der Fahrer als alleiniger Insasse des VWs lebensgefährlich verletzt. Die Polizei vermutet als Ursache des Unfalls gesundheitliche Probleme des 60-Jährigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell