Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

01.10.2018 – 16:30

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.10.2018

Heilbronn (ots)

Heilbronn/Pfaffenhofen: Wohnmobilbrand, Personen zweifelsfrei identifiziert

Anhand eines DNA-Gutachtens konnten die beiden am 23. September tot in einem Wohnmobil bei Pfaffenhofen aufgefundenen Personen zweifelsfrei als das aus Heilbronn stammende Ehepaar identifiziert werden. Durch einen Brandsachverständigen des Landeskriminalamts Baden-Württemberg wurde zudem festgestellt, dass an einer im Wohnmobil aufgefundenen Propangasflasche das Ventil teilweise geöffnet und im weiteren Verlauf das ausströmende Gas entzündet wurde. Im Rahmen der Ermittlungen konnten keine Hinweise auf ein Fremdverschulden festgestellt werden, sodass von einem gemeinschaftlichen Suizid der Eheleute auszugehen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung