Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

15.09.2018 – 18:31

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Berichtigung zur Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.09.2018, 16.30 Uhr

Heilbronn (ots)

Zaberfeld: Toter aus Stausee geborgen

In unserer Pressemitteilung von 16.30 Uhr wurde versehentlich die Herkunft der DLRG Kräfte falsch aufgeführt. Wir bitten dies bei Berichterstattungen zu berücksichtigen und folgende Änderung, "waren zwölf Kräfte der DLRG Bezirke Esslingen und Heilbronn, sieben...." in der Berichterstattung zu verwenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung