Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

07.08.2018 – 14:58

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.08.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Creglingen: Maschinenhalle komplett zerstört, circa 150.000 Euro Schaden

Bei einem Brand in Creglingen-Wolfsbuch ist am Montagnachmittag eine Maschinenhalle in Flammen aufgegangen. Gegen 15.10 Uhr war das Feuer während in dem Gebäude stattfindenden Reparaturarbeiten an einem Pkw ausgebrochen. Daraufhin hatten sich die Flammen schnell auf die gesamte Halle ausgebreitet. Das Gebäude und das gesamte Inventar, darunter mehrere Fahrzeuge und Maschinen, brannten komplett aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 150.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Neben der Polizei waren bei dem Einsatz die freiwilligen Feuerwehren aus Creglingen und Rothenburg ob der Tauber vor Ort. Die Ermittlungen zur Entstehung des Feuers dauern an. Der Polizeiposten Weikersheim bittet Zeugen, die den Brand vor allem in einem frühen Stadium fotografiert oder gefilmt haben, sich als wichtige Zeugen unter der Telefonnummer 07934/9947-0 zu melden.

Creglingen: Wer hat Montagabend einen weißen VW-Bus gesehen?

Nachdem am Montagabend eine Maschinenhalle in der Streichentaler Straße in Creglingen in Brand geraten ist (Pressemitteilung vom 7. August 2018), bittet der Polizeiposten Weikersheim um Zeugenhinweise. Bei dem Einsatz war die freiwillige Feuerwehr Creglingen mit 58 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort und es war Schaden in Höhe von circa 32.000 Euro entstanden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die abends einen weißen VW-Bus, Modell T, in der Nähe der Halle gesehen haben. Der Fahrer des Fahrzeugs ist möglicherweise ein wichtiger Zeuge des Brands. Hinweise nimmt der Polizeiposten Weikersheim unter der Telefonnummer 07934/9947-0 entgegen.

Bad Mergentheim: Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist eine 55-jährige Fahrradfahrerin am Montagmorgen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Frau war gegen 7.45 Uhr auf der Hauptstraße in Markelsheim in Richtung Tauberbergstraße unterwegs. An einer Kreuzung missachtete sie die Vorfahrt eines PKWs. Dessen 46-jährige Fahrerin bog mit ihrem Fahrzeug aus der Engelsbergstraße in die Hauptstraße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß und die Frau mit dem Fahrrad stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die 46-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam vorsorglich auch in ein Krankenhaus. Der Sachschaden betrug circa 600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell