Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.01.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Weißbach: BMW beschädigt

Zu einer Sachbeschädigung kam es zwischen Freitagabend und Samstag, gegen 1 Uhr, auf dem Parkplatz eines Kreditinstituts in der Hauptstraße in Weißbach. Ein 18-Jähriger hatte dort seinen schwarzen 1er BMW abgestellt und bemerkte als er wegfahren wollte, dass das Fahrzeug an der Fahrertür mutwillig zerkratzt worden war. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, in Verbindung zu setzen.

Künzelsau: 17-Jähriger bei Unfall verletzt

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mazda und einem Leichtkraftrad der Marke Yamaha kam es am Samstag, gegen 9.45 Uhr auf der Bundesstraße 19 an der Einmündung der L 1022 im Bereich Belsenberg. Zu dem Unfall war es gekommen, da die 43-jährige Mazda-Lenkerin offenbar den Zweiradfahrer übersehen hatte und deshalb dessen Vorfahrt missachtet hat. Der 17-Jährige wurde durch den Aufprall verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro.

Öhringen: Alkoholisiert gegen Baum gefahren

Offenbar zu tief ins Glas geschaut hat eine 35-Jährige, die am Samstag, gegen 5 Uhr, mit ihrem Ford in der Platanenallee in Öhringen unterwegs war. In einer Linkskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Deshalb musste sie mit zur Entnahme einer Blutprobe kommen und zudem ihren Führerschein abgeben. Auf die Kleinwagenfahrerin kommt nun eine Strafanzeige zu.

Öhringen: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Freitagabend, gegen 22 Uhr, an der Autobahnanschlussstelle Öhringen. Zwei Autofahrer verließen hintereinander her fahrend die Autobahn, um auf der Neuenstadter Straße nach rechts in Richtung Neuenstadt weiterzufahren. Der vorne fahrende 41-jährige Lenker eines Audis musste an der Einmündung kurz anhalten. Dies übersah offenbar der dahinter fahrende 33-jährige Golf-Fahrer und fuhr auf den Audi auf. Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von jeweils rund 8.000 Euro.

Künzelsau: Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Zwei leicht verletzte Fahrzeuginsassen und Sachschaden in Höhe von mehr als 20.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Samstag, gegen 12 Uhr, auf der B 19 an der Einmündung Max-Eyth-Straße in der Nähe des Gewerbeparks Hohenlohe bei Kupferzell ereignet hat. Ein 24-jähriger Audi-Lenker fuhr auf die Bundesstraße in Richtung Künzelsau ein und übersah dabei offenbar einen Opel Astra, der von einem 31-Jährigen gesteuert wurde. Auf der Bundesstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, wodurch diese erheblich beschädigt wurden und der Opel-Lenker sowie sein 30-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bretzfeld: Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Zwei leicht verletzte Fahrzeuginsassen und Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Samstag, gegen 10.30 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Bitzfeld und Schwabbach in Höhe der Birkenhöfe ereignet hat. Ein 73-Jähriger war mit seinem VW Touran in Richtung Schwabbach unterwegs und wollte in Höhe der Birkenhöfe wenden. Dazu bog er zunächst nach rechts in Richtung der Aussiedlerhöfe ab, um dann wieder nach links in Richtung Bitzfeld weiterzufahren. Offenbar übersah er dabei den Mercedes eines 55-Jährigen, der ebenfalls in Richtung Schwabbach unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Mercedes-Lenker und seine Beifahrern leicht verletzt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: