Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn, Verkehrsunfall Austraße HN

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Über die Sperrfläche mit hoher Geschwindigkeit

Vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr der 34-jährige Fahrer eines Audis am Dienstagabend, gegen 16.05 Uhr, die Austraße von Neckarsulm kommend in Richtung Stadtmitte Heilbronn. Auf Höhe der Einmündung Dieselstraße überholte er mehrere Fahrzeuge über eine Sperrfläche und kollidierte mit dem aus Richtung Dieselstraße nach rechts in Richtung Heilbronn einbiegenden Daimler eines 48-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi durch die Umzäunung eines anliegenden Firmengeländes geschleudert und kam dort zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich hierbei schwer. Auch der Daimler Fahrer musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Über die Schwere seiner Verletzungen und über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: