Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Nachtrag zur Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.08.2017
Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Raub an Bushaltestelle misslungen

Einen 69-Jährigen schubsten zwei unbekannte Jugendliche am Freitagnachmittag an der Bushaltetstelle "Gartenstraße" in Heilbronn, nachdem dieser ihnen trotz ihrer Aufforderung kein Geld aushändigen wollte. Als ein Autofahrer dem angegriffenen Mann zu Hilfe eilte, flüchteten die Unbekannten in Richtung Sichererstraße, ohne ihren Raubüberfall vollendet zu haben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn, unter der Telefonnummer 07131 1042500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: