Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.08.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Öhringen: Scheiben eines Lokals eingeschlagen, Zeugen gesucht

An einem Lokal in der Straße Altstadt in Öhringen schlug eine unbekannte Person in der Nacht zum Sonntag, gegen 3.15 Uhr, zwei Scheiben ein. Laut Zeugen rannte der Unbekannte danach Richtung Innenstadt. Hinweise gehen an das Polizeirevier Öhringen, Telefonnummer 07941 9300.

Forchtenberg: Unfallverursacher unerlaubt entfernt

Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte sich ein unbekannter Unfallverursacher am Sonntag von einem von ihm beschädigten Pkw, der in der Gartenstraße in Forchtenberg von morgens bis abends am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellt war. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, zu melden.

Mulfingen/Ailringen: Mofa entwendet

Ein neben einem Radweg zwischen Hohebach und Ailringen vor der Fußgängerbrücke abgestelltes Mofa entwendeten Unbekannte im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagmittag. Das Zweirad hat folgende Merkmale: blau/türkisfarben, Marke Hercules, Baujahr 1992, schwarzer Sattel, weiße Felgen, weißer Korb über dem Hinterrad, verchromte Schutzbleche. Auf dem Tank steht der Spruch: "Eat. Sleep. Go fishing." Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, zu melden.

Künzelsau: Zwei Tage altes Kälbchen entlaufen

Ein zwei Tage altes, schwarzes Kälbchen entlief am Sonntagmittag aus seiner Box eines Hofes in Künzelsau. Das weibliche Jungtier ist circa 60 Zentimeter hoch und hat eine zweigeteilte Färbung am Kopf: Die linke Seite ist schwarz, die rechte weiß. Wahrscheinlich hält sich das sehr scheue Kalb im Wald zwischen Belsenberg und Garnberg auf. Eine Suche blieb bisher erfolglos. Da das Tier noch an der Flasche hängt, ist sein Überleben in den nächsten Tagen gefährdet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: